Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Leben

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Maurice Ravel: "Le tombeau de Couperin", Prélude Orchestre National de France Leitung: Eliahu Inbal Marcel Grandjany: Fantasie über ein Thema von Haydn op. 31 Silke Aichhorn (Harfe) Felix Mendelssohn Bartholdy: Allegro vivace aus der Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 Symphonieorchester des BR Leitung: Riccardo Muti Lorenzo Gaetano Zavateri: Konzert B-Dur op. 1 Nr. 7 "Teatrale" Freiburger Barockorchester Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz Georg Friedrich Händel: Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 5 The English Concert Leitung: Trevor Pinnock Fritz Kreisler: "Marche miniature viennoise" Julian Rachlin (Violine) Symphonieorchester des BR Leitung: Mariss Jansons

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 14.07.1795: Die Marseillaise wird französische Nationalhymne Von Christiane Kopka 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Elefanten in Myanmar - Ein heiliges Tier wird arbeitslos Von Peter Jaeggi Nirgendwo gibt es so viele Arbeitselefanten wie in Myanmar, dem ehemaligen Burma. Viele von ihnen wurden bisher in der Holzwirtschaft eingesetzt. Doch nun ist ein Großteil der etwa fünftausend Tiere arbeitslos. Grund: Die Regierung hat Waldrodungen stark eingeschränkt, und die Elefanten werden nicht mehr gebraucht. Manche dienen jetzt Touristen als Reittier. Und auch darüber hinaus müssen Elefanten viele Qualen erleiden - obwohl sie in Myanmar eigentlich als heilig gelten. (Produktion 2018)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Kein Ball mehr im Savoy - Die letzten Tage der Operette (2) Mit Katharina Eickhoff

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Wolfgang Amadeus Mozart: "Figaros Hochzeit", Ouvertüre Chamber Orchestra of Europe Leitung: Yannick Nézet-Séguin Francesco Bartolomeo Conti: "Il trionfo del'amicizia e dell'amore", Arie Nuria Rial (Sopran) Artemandoline Astor Piazzolla: Novitango, Bearbeitung Duo Viviane Chassot(Akkordeon) Martin Mallaun (Zither) Wolfgang Amadeus Mozart: "Ch'io mi scordi di te - Non temer, amato bene", Konzertarie KV. 505 Miah Persson (Sopran) Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier) Freiburger Barockorchester Leitung: Kristian Bezuidenhout Josef Suk: Drei Stücke aus op.30 Kiveli Dörken Anonymus: Chaconne C-Dur L'Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Richard Strauss: Rosenkavalier-Suite , Bearbeitung Alban Berg Ensemble Wien Maurice Ravel: Violinsonate Nr. 2 G-Dur Tianwa Yang (Violine) Nicholas Rimmer (Klavier) Jukka Linkola: Mieliteko, Ausschnitte SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Orchestra della Svizzera Italiana Johannes Moser (Violoncello) Leitung: Alexander Vedernikov Camille Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33 César Franck: Sinfonie d-Moll (Konzert vom 26. September 2019 im LAC in Lugano) Carl Philipp Emanuel Bach: Pastorale a-Moll Sergio Azzolini (Fagott) Giovanni de Angeli (Oboe) Streicherakademie Bozen Johann David Heinichen: Ouvertüre G-Dur Il Fondamento Leitung: Paul Dombrecht Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie d-Moll KV 397 Marc-André Hamelin (Klavier) Traditional: "Ich kenne im Himmel eine Burg" Trio Mediaeval Luigi Boccherini: "La musica notturna di Madrid" op. 30 Nr. 6 Eckart Runge (Violoncello) Cuarteto Casals

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Der Traumberuf - Mensch Mutta(2/6) Von Katharina Thoms Am liebsten will Mutta Kindergärtnerin werden. Aber da macht ihr die DDR einen Strich durch die Rechnung: Denn Mutta singt ahnungslos ein "klassenfeindliches Lied" mit. Und das hat ungeahnte Konsequenzen - das war's dann erstmal mit ihrem Traumberuf. Am Ende kommt Hilfe aus einer ganz unerwarteten Ecke: Im sozialistischen Staat wird gerade die Katholische Kirche Muttas Ausweg. Zumindest vorübergehend. Bis dann das "richtige Leben" anfängt. (Produktion 2019)

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Als ich jung war(22/25) Roman von Norbert Gstrein Gelesen von Andreas Helgi Schmid

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Rachmil Bryks: Eine Katze im Ghetto Endlich liegen die Erzählungen den polnischen Autors Rachmil Bryks (1912-1974) auch auf Deutsch vor. Bereits 1952 erschien der Band "Ein Katze im Ghetto", der vom Ghetto in Lód? und von Auschwitz erzählt. Beide Schreckensorte hat Rachmil Bryks überlebt. Seine Geschichten handeln von jüdischen Opfern, die im Angesicht des Todes menschliche Größe beweisen. Aus dem Jiddischen übersetzt von Andrea Fiedermutz Mit einem Nachwort von Bella Bryks-Klein Wien: Czernin Verlag, 2020 ISBN 978-3-7076-0691-1 208 Seiten 22 Euro Rachmil Bryks wurde 1912 geboren, nach dem deutschen Überfall auf Polen lebte er im Ghetto Lodz, bis zu seiner Deportation nach Auschwitz. Er überlebte, emigrierte nach den USA und veröffentlichte 1959 einen Band mit Erzählungen, die jetzt ins Deutsche übersetzt wurden. Christoph Schmälzle über "Eine Katze im Ghetto".

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Krieg im Schatten von Corona - Verdrängt Europa die Tragödien im Nahen Osten? Es diskutieren: Dr. Christian Hanelt, Senior Expert Nahost, Bertelsmann-Stiftung Daniel Gerlach, Chefredakteur der Orient-Zeitschrift "Zenith" Kurt Pelda, Nahost-Redakteur des Züricher Tagesanzeigers Moderation: Martin Durm Zu den vielen Nebenwirkungen von Corona scheint auch die Trübung unserer politischen Wahrnehmung zu gehören. Wie sonst wäre es zu erklären, dass die Kriege in Europas Nachbarschaft kaum mehr Schlagzeilen machen? Syrien, Libyen... wen interessiert das? Die Nachrichten, die sozialen Netzwerke, die Talkshows im Fernsehen sind fast nur noch mit dem Virus und seinen Folgen beschäftigt. Derweil haben sich die Kräfteverhältnisse im Nahen Osten in den vergangenen Monaten auf beängstigende Weise verschoben. Immer mehr wird das Kriegsgeschehen an der östlichen Mittelmeerküste von Erdogan und Putin bestimmt. Welche Folgen hat das für Europa. Und was könnte schon bald auf uns zu kommen?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Jun Miyake: Creamy thighs/CD: Innocent Bossa in the mirror Jun Miyake, Flügelhorn, Samples Vinicius Cantuaría, Perkussioninstrumente Mick Jagger, Keith Richard, Andrew "Loog" Oldham: As tears go by/CD: Innocent Bossa in the mirror Jun Miyake, Flügelhorn Vinicius Cantuária, Gesang, akustische Gitarre

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Horizonterweiterung - Der Lehrer Jan Kammann reiste in die Herkunftsländer seiner Schüler Moderation: Martin Gramlich Jan Kammann unterrichtet Englisch und Erdkunde in Hamburger Vorbereitungsklassen. Seine Schülerinnen und Schüler kommen aus der ganzen Welt. Unterschiedliche Kulturen und Lebensumstände treffen in seinen Klassen aufeinander. Der Lehrer möchte seine Schüler besser verstehen und durch sie ein bisschen mehr von der Welt. Er nimmt ein Sabbatjahr und reist in ihre Heimatländer. Offen und neugierig erlebt er den Alltag in vielen Ländern und wird dabei selbst zum Schüler. Über seine Erlebnisse und Erfahrungen hat Jan Kammann ein Buch geschrieben: "Ein deutsches Klassenzimmer. 30 Schüler, 22 Nationen, 14 Länder und ein Lehrer auf Weltreise".

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Thema Musik

Ein Bild von Musik Was uns die Ikonografie über Alte Musik erzählt Von Stefanie Bilmayer-Frank Touristen laufen oft achtlos durch sie hindurch, für Musiker, Instrumentenbauer und Musikwissenschaftler sind sie dagegen aufschlussreiche Informationsquellen: gotische Kirchenportale. Bilderhauer haben dort nämlich nicht nur Heiligenfiguren verewigt. Häufig sind auch musizierende Engel dargestellt. Musiker finden sich auch auf Fresken, Gemälden oder in den Buchminiaturen alter Handschriften. Welche Instrumente werden gespielt? Wie genau halten die Musiker sie in Händen? Welche Rückschlüsse lassen sich daraus auf die Aufführungspraxis ziehen? Ein genauerer Blick auf diese stummen Zeitzeugen lohnt sich.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
SWR2 Jazz Session

My Favorite Discs - Mit Aufnahmen von Muddy Waters Von Franziska Buhre Persönliche Lieblingsalben aus der älteren oder jüngeren Jazzgeschichte werden in der Reihe "My Favorite Discs" regelmäßig vorgestellt: von den Autorinnen und Autoren unserer SWR2-Jazzredaktion. Legendäre Klassiker oder weniger bekannte Favoriten - warum gerade ein bestimmtes Album sie so beeindruckt hat, erklären sie in dieser Sendung.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 lesenswert Quartett

Diskussionsrunde mit Denis Scheck Gäste: Ijoma Mangold, Insa Wilke und Julia Schröder Aufgrund der Corona-Vorschriften moderiert Denis Scheck die unterhaltsame Gesprächsrunde zum ersten Mal ohne Publikum und im Großen Malsaal des SWR. Wie immer mit dabei sind die Literaturkritikerin Insa Wilke und Ijoma Mangold von der Literaturredaktion der ZEIT. In jede Sendung wird ein Gast eingeladen, der das Quartett vervollständigt: Dieses Mal ist es Julia Schröder, freie Literaturkritikerin und langjähriges Jury-Mitglied der SWR Bestenliste. Und diese vier werden besprochen: Ingo Schulze "Die rechtschaffenen Mörder", Scott McClanahan "Sarah", Leif Randt "Allegro Pastell" und der neue Roman von Hilary Mantel "Spiegel und Licht".

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 MusikGlobal

Ich singe mit meiner Seele Der rumänische Volkssänger Grigore Le?e Von Manfred Bonson Grigore Le?e ist Wissenschaftler und Volksmusiker zugleich. Er lehrt an der Universität Bukarest und er singt die Volkslieder seiner Heimat, der Landschaft Lapu? zwischen Maramuresch und Siebenbürgen. Grigore Le?e singt mit einer Hingabe und Überzeugungskraft ohne gleichen. Er schöpft auch aus einer Folklore, die in seinem Land tatsächlich noch lebt, noch so lebendig ist wie in keinem anderen europäischen Land. Im Gespräch, das der Autor in Bukarest führte, zeigt Grigore Le?e sich als Philosoph, der tief nachgedacht hat über die Bedeutung der Tradition. (Produktion 2012)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Günter Wand Georges Bizet: "Carmen", Harmoniemusik Angela Firkins (Flöte) Albert Schweitzer Oktett Alessandro Melani: Sonata à 5 Reinhold Friedrich (Trompete) L'arte del mondo Dmitrij Schostakowitsch: 24 Präludien op. 34 Jewgenij Koroliow (Klavier) Carl Maria von Weber: Missa sancta Nr. 2 G-Dur op. 76 mit Offertorium "In die solemnitatis" Anke Hoffmann (Sopran) Mechthild Georg (Alt) Andreas Wagner (Tenor) Yoo-Chang Nah (Bass) WDR Rundfunkchor Köln WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Helmuth Froschauer

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Julius Röntgen: Violoncellokonzert Nr. 1 e-Moll Gregor Horsch (Violoncello) Netherlands Philharmonic Orchestra Leitung: David Porcelijn Joseph Haydn: Sonate C-Dur Hob. XVI/35 Jewgenij Koroliow (Klavier) Gustav Mahler: "Kindertotenlieder" Michelle DeYoung (Mezzosopran) San Francisco Symphony Leitung: Michael Tilson Thomas Carl Reinecke: Bläsersextett op. 271 Ensemble Villa Musica César Franck: "Ce qu'on entend sur la montagne" Orchestre Philharmonique Royal de Liège Leitung: Christian Arming

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Christian Bach: Sextett C-Dur W B78 Il Gardellino Charles Gounod: Ballettmusik aus dem 5. Akt der Oper "Faust" Orchestre symphonique de Montréal Leitung: Charles Dutoit Ludwig van Beethoven: Sonate Es-Dur op. 31 Nr. 3 Jean-Efflam Bavouzet (Klavier)